Pferde

Durch die große Nachfrage nach Reitunterricht sind wir auf der Suche nach weiteren Pferden und Ponys, die unser Team unterstützen sollen. Es ist gar nicht so einfach, ein geeignetes Pferd für den Schulbetrieb zu finden, da an ein zukünftiges Schulpferd hohe Anforderungen stellt werden:

Dass das Pferd gesund ist, ist natürlich Grundvoraussetzung. Außerdem muss es natürlich auch brav im Umgang und von Kindern problemlos zu händeln sein. Auch beim Reiten sollte es zwar "hart im Nehmen", aber nicht abgestumpft sein.

Unsere Schulpferde gehen das ganze Jahr über vormittags auf die Weide oder aufs Paddock.

 

Kobold "Kobi"

 

Der Schimmel ist ein absolut kinderliebes, geduldiges Pony, welches hauptsächlich im Anfängerbereich eingesetzt wird. Mit seinen knapp 140 cm eignet er sich sehr, um den Umgang mit Pferden zu lernen, zumal er alles rund um die „Pferdepflege“ liebt.
Ein zuverlässiger und absoluter Schatz eben.

 
Wendy | geb. 2003 | Braunschimmel | Deutsches Reitpferd

 

Mit ca. 155 cm Höhe ist die Schimmelstute derzeit die „Größte“ des Schulpferde-Trios. Eine ruhige Hand und ein gewisses Wissen im Umgang mit Pferden sind bei dieser sensiblen Stute sehr wichtig. Ein Lehrpferd für Groß und Klein mit fortgeschrittenen Kenntnissen.

 
Lissy | geb. 2008 | Braunfalbe | Norweger

 

Die dritte im Bunde ist unsere Norweger Stute, die durch ihren ruhigen und ausgeglichenen Charakter überzeugt. Sie hat ein Faible für kleine Kinder. Ihre Berufung hat sie im Voltigieren gefunden, wo sie montags und dienstags eingesetzt wird. Im Reitunterricht zeigt sie sich brav. Sie wird sowohl bei Anfängern als auch im fortgeschrittenen Bereich eingesetzt.

 

Für unseren Reitunterricht stehen uns auch Privatpferde zur Verfügung.